Urlaubstipps Highlights

Urlaubstipps & Highlights

Sehenswertes in Schönberg und Umgebung

9 kleine Attraktionen, die man während der Ferien am Schönberger Strand erlebt haben muss…
Highlights gibt es natürlich viele bei uns an der Küste. Doch außer der Ostsee mit ihrer wunderbaren Naturlandschaft und den langen Stränden hat diese Region etwas mehr als Meer zu bieten.
Diese 9 Dinge sollten Sie während Ihrer Ferien in der Probstei an der Ostsee auf jeden Fall einmal gemacht haben:

Nr. 1: Museumsbahnhof Schönberger Strand

Ein Besuch auf dem Schönberger Museumsbahnhof ist ein Spaß für die ganze Familie. Nicht nur der bahninteressierte Technikfan kommt hier auf seine Kosten. Eine Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn oder der Straßenbahn macht ebenso viel Spaß wie das Besichtigen der zahlreichen Ausstellungen und Wagen.

Sie erreichen den Bahnhof mit seinem Betriebsgelände am Schönberger Strand über die Strandstraße (Am Schierbek 1, 24217 Schönberger Strand). Wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus direkt am Schönberger Strand gebucht haben, erreichen Sie den Bahnhof bequem zu Fuß.

Urlaubstipp Museumsbahnhof

Museumsbahnhof am Schönberger Strand

Museumsbahnhof (Südseite)

Museumsbahnhof (Nordseite)

Nr. 2: Strandbesuch in Kalifornien & Brasilien

Orte mit diesen offiziellen Namen sind wohl einmalig in Deutschland und seit der WM 2014 auch in aller Munde. Die langen, feinen und weißen Sandstrände in Kalifornien und Brasilien sind für den Strandfan ein MUSS. Auf ca. 3,5 Kilometer Länge kann man hier in aller Ruhe baden, relaxen, schwimmen oder einer der vielen Wassersportarten nachgehen. Ein Traumstrand….

Sie erreichen die Strandbereiche von Schönberg kommend über die Kreisstraße 15, Fahrtrichtung Norden, oder über die Strandstraße und den Korshagender Redder.

Urlaubstipp Strand

der Strand in Kalifornien & Brasilien

Strand in Kalifornien

Nr. 3: Fisch essen an den Fischerhütten

Am Schönberger Strand sind gastronomische Betriebe direkt auf dem Deich nicht erlaubt. Eine Ausnahme bilden die Fischerhütten. In rustikaler, maritimer Umgebung kann hier der Backfisch aus der Eisenpfanne oder auch die eine oder andere Leckerei aus der Ostsee mit Blick auf das Meer und den Strand verzehrt werden. Und wer es lieber etwas „edler“ mag, der genießt seinen Fisch oder auch sein Frühstück bei Fischer „Ehlers“ in der Promenade Nr. 20 in einem Strandkorb oder dem windgeschützten Glaspavillon auf dem Deich.

Sie erreichen die Fischerhütten oder Fischer Ehlers über die Promenade direkt hinter dem Deich.

Urlaubstipp Fischerhütten

Fischer Ehlers

Fischerhütten auf dem Deich

Nr. 4: Besuch in Laboe mit Ehrenmal und U-Boot

Das Ehrenmal und das U-Boot sind weit über die Grenzen von Schleswig Holstein hinaus bekannt. 341 Stufen führen hinauf auf den 85 Meter hohen Turm. Natürlich kann man diesen Weg auch mit dem Fahrstuhl zurücklegen. Wer dann auf einer der beiden Plattformen angekommen ist, kann den grandiosen Blick über die Ostsee und die Kieler Förde bestaunen. Direkt am Fuße des Ehrenmals liegt das deutsche Unterseeboot U-995. Dieses historische und technische Museum kann von dem Besucher in seiner ganzen Länge im Innenraum besichtigt werden. Auch für den „Nichttechniker“ eine beeindruckende Reise in die Vergangenheit…

Sie erreichen das Ehrenmal und das U-Boot in der Strandstraße 92 in 24235 Laboe. Internet: www.deutscher-marinebund.de/geschichte_me.htm

Urlaubstipp Laboe Ehrenmal

Ehrenmal & U-Boot in Laboe

U-Boot 995 in Laboe

Nr. 5: Besuch der Seebrücke am Schönberger Strand

260 Meter Stahl und Lärchenholz ragen im Zentrum vom Schönberger Strand in die Ostsee. Urlauber kommen an der Seebrücke einfach nicht vorbei. Von dem über 12 Meter breiten Brückenkopf hat man einen wunderbaren Blick auf den rückwärtigen Strand. Wer einfach nur die vorbei fahrenden Schiffe mit dem Fernglas beobachten möchte, ist hier ebenso gut aufgehoben. Im Bereich der Seebrücke mit seinem Seebrückenvorplatz finden in der Hauptsaison zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte statt.

Sie erreichen die Schönberger Seebrücke direkt über die Promenade hinter dem Deich.

Urlaubstipp  Seebrücke

Seebrücke Schönberger Strand

Rundumblick an der Seebrücke

Nr. 6: Radtour von Hohenfelde nach Laboe

Um dieses platte Land einmal direkt an der Küstenlinie zu entdecken, ist eine Fahrradtour von Hohenfelde bis nach Laboe unumgänglich. Während der 21 Kilometer Fahrt direkt auf dem Deich entlang der Ostsee präsentieren sich Ihnen wunderbare Strände und Landschaften. Eine unvergessliche Fahrt! Auf der Seite „Fahrradtour entlang der Ostseeküste“ finden Sie einen Bildbericht zur gesamtem Tour. Kein Fahrrad dabei? Kein Problem…hier finden Sie die ortsansässigen Fahrradvermieter.

Urlaubstipp  Radtour

Radtour entlang der Ostsee

Radweg mit Steilküste Höhe Schwartbuck

Nr. 7: Kieler Hafen mit Kreuzfahrtschiffen

Nur ca. 20 Kilometer Fahrt mit dem Auto oder dem Bus und Sie haben den Kieler Hafen erreicht. Für die großen Schiffe geht es hier zum Nord-Ostsee Kanal. Das Highlight in der Kieler Innenförde sind jedoch die Kreuzfahrtschiffe. 127 Schiffe haben hier z.B. im Jahr 2013 angelegt und die Tendenz ist steigend. Ob AIDA, Hamburg, EUROPA 2, MSC ORCHESTRA oder OCEAN MAJESTY…diese und zahlreiche weitere schwimmende Hotels können aus nächster Nähe bestaunt werden. Sofern sie nicht gerade auf Reisen ist, kann der Großsegler und das Segelschulschiff „Gorch Fock“ ein Stück weiter hinter dem Yachthafen als Motiv herhalten.

Sie erreichen Kiel vom Schönberg kommend über die B 502 nach ca. 20 Kilometer Fahrt.

Urlaubstipp Kieler Hafen

Kieler Hafen

Nr. 8: Surfkurs / Kitesurfen (Wassersport)

Wenn man schon mal an der Ostsee ist….Wassersport wird am Schönberger Strand GROSS geschrieben. Ein Surfkurs oder ein Kitesurfkurs bzw. ein Segelkurs ist für den Sommergast sicher ein feuchtes und fröhliches Erlebnis und macht in geselliger Runde einen riesen Spaß! Die drei Wassersportschulen bieten umfangreiche Programme auf dem Wasser an. Wer sich erst langsam an das feuchte Element gewöhnen möchte, für den ist die Fahrt mit dem Tretboot vielleicht eine erste Alternative. Wer es etwas rauer möchte, bucht jedoch gleich die Fahrt auf der Banane….

Urlaubstipp Wassersport

Wassersportschule am Schönberger Strand

Nr. 9: Gut Panker

Für Liebhaber von Antiquitäten und hochwertiger Kunst ist ein Besuch auf dem Gut Panker ein Muss. Von Schönberg geht es über die L165 15 Kilometer in östliche Richtung. Kurz vor Lütjenburg erreicht man das über 500 Jahre alte Gut mit seinen 80 Einwohnern und der bekannten Trakehnerzucht und dem markanten Herrenhaus. Zahlreiche kleine Läden und Galerien laden dort zum Stöbern ein. In der Saison gibt es auf dem Gelände musikalische Veranstaltungen. Ein wirklich malerischer Ort mit großem Baumbestand und Ruheforst. Im Rahmen einer Fahrradtour, ist das Gut ebenfalls bequem zu erreichen. Vom Schönberger Strand geht es durch das Naturschutzgebiet Richtung Hohenfelde. Von dort weiter auf dem Radweg an der L165. Dieser führt direkt am Gut vorbei. Infos unter: www.gutpanker.de

Gut Panker

Gut Panker

360° Herrenhaus Gut Panker

Weitere Tipps

Lohnenswerte Ziele in der weiteren Umgebung haben wir auf der Seite Ausflugsziele zusammen getragen. Die Übersicht listet die Erreichbarkeit im Internet auf und beinhaltet zudem Entfernungsangaben zum jeweiligen Ort. Die Erfahrungen und Tipps eines Urlaubers, der zwei Tage in Kalifornien Urlaub machte, lesen Sie auf der Seite „2 Tage Urlaub in Kalifornien