Ein Ausflug von Schönberg nach Lübeck

Lübeck

Ausflug vom Schönberger Strand in die Hansestadt Lübeck

Die Hansestadt Lübeck befindet sich knapp 90km von Schönberg/dem Schönberger Strand entfernt und ist mit dem Auto in knapp 1,5 Stunden über die A1 erreicht.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich Lübeck ebenfalls in ca. 1,5-2 Stunden von Schönberg erreichen. Mit dem Bus (Linie 220) geht es in ca. 30 Minuten nach Preetz, von wo aus die Regionalbahn in ca. 1 Stunde nach Lübeck Hauptbahnhof fährt.
Möchte man Ausflüge nach Kiel und Lübeck verbinden, so gibt es auch regelmäßige Zugverbindungen zwischen diesen beiden Städten. Die Fahrt dauert je Strecke ca. 1 Stunde mit der Regionalbahn.
Die Hafenstadt Lübeck befindet sich in der nach ihr benannten Lübecker Bucht in Schleswig-Holstein, ca. 65km nordöstlich von Hamburg. Nach Kiel ist Lübeck die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein und verfügt über so viele mittelalterliche Bauten, wie wohl keine andere Stadt in Deutschland. Die Altstadt, die seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, befindet sich auf einer Insel, die von dem Fluss Trave umgeben ist. Die Trave mündet in Travemünde in die Ostsee.

Marktplatz Lübeck

Lübecks historischer Marktplatz mit angrenzender Fußgängerzone

Das Wahrzeichen von Lübeck ist das Holstentor, ein mittelalterliches Bauwerk, welches in den Jahren 1464-1478 errichtet wurde und zur Verteidigung und Repräsentation diente. Das Holstentor liegt auf dem Fußweg vom Bahnhof in die Altstadt und zierte früher sogar den 50DM Schein. Im Inneren des Baudenkmals befindet sich ein Museum mit historischen Handelswaren und Schiffsmodellen. Wer noch mehr über die 800 Jahre Hansegeschichte hören und sehen möchte, sollte das Europäische Hansemuseum besuchen. Neben dem Holstentor gilt auch das Alte Rathaus als Wahrzeichen Lübecks und wurde im gotischen Backsteinstil erbaut. Weltbekannt ist Lübeck vor Allem für das berühmte Lübecker Marzipan von Niederegger. Marzipan in allen Farben und Formen kann hier im großzügigen Geschäft erworben werden. Außerdem gibt es im Niederegger Café leckeren Kaffee und Marzipan-Torten zum direkten Verzehr. Auch der romantische Lübecker Weihnachtsmarkt ist weit über Norddeutschland hinaus ein beliebtes Ausflugsziel im Winter.

Blick über das Holstentor

Blick über das Holstentor

Auf dem höchsten Punkt der Lübecker Altstadt befindet sich die Marienkirche, die von 1277 bis 1351 erbaut wurde und als Vorbild für rund 70 Kirchen im Gotik-Stil an der Ostsee galt. Auch die St. Petri Kirche gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Aussichtsplattform bietet einen grandiosen Weitblick über die Altstadt, das Holstentor, die Trave und bei gutem Wetter sogar bis auf die Ostseeküste. Shoppingliebhaber sind rund um die Hüxstraße bestens aufgehoben. Viele kleine, lokale und maritime Läden und Boutiquen laden zum Bummeln ein. Natürlich sind auch die großen Ketten in Lübeck vertreten. Wer mit dem PKW unterwegs ist kann von Lübeck aus einen schnellen Abstecher nach Travemünde, zum Timmendorfer Strand, nach Scharbeutz oder in den Hansa-Park (Freizeit und Familienpark) machen.

Impressionen aus der Hansestadt Lübeck

Von Schönberg geht es zunächst über die L165 und die B202 bis nach Oldenburg. Mit dem Pkw erreicht man Lübeck dann schnell und bequem über die A1.

Mit dem Auto von Schönberg nach Lübeck